erlebnispädagogische Sportwoche in Pfunds/Österreich


Gemeinsam Freude erleben und Aufgaben bewältigen

 

Jedes Jahr zu Beginn der 7. Klasse fahren wir nach Pfunds in Österreich in die Sommersportwoche. Da die Klassen ab dieser Jahrgangsstufe für vier Jahre zusammen sein werden, ist es wichtig, ein gutes Klassenklima und einen guten Zusammenhalt zu schaffen.

Zum Programm gehört ein Erlebnis-Parcours mit kooperativen Abenteuerspielen, Flusswandern auf dem Inn mit großen Schlauchbooten, Indoor-Klettern, Waldseilgarten, abends Kegeln, Disco, u.v.m.

Hierbei lernen sich die Schüler besser kennen, da sie sich über besonders über außerschulische Themen unterhalten, sich gegenseitig helfen und oft ganz neue Stärken ihre Mitschülerinnen und Mitschüler wahrnehmen.

Als Begleitpersonen werden neben Sportlehrkräften bevorzugt die Klassenleitungen eingeteilt, damit sich schneller ein vertrauensvolles Schüler-Lehrer-Verhältnis bilden kann.

 

Das Erlebnisprogramm wird von einer ortsansässigen Firma angeboten und von kompetenten Guides geleitet. Sie kümmern sich vor Ort um die Planung und die Sicherheitsausrüstung für die Aktivitäten.

 

Diese Erlebniswoche steht ausschließlich unter dem Motto:

 

zusammen erleben - zusammen Spaß haben – zusammen wachsen