Umweltstaffel

Die Umweltstaffel der 8. Klassen existiert nun bereits seit zwei Jahren. Auch wenn von unseren Schülerinnen und Schülern leider (!) immer noch die Papierkörbe ignoriert werden und vieles einfach „fallen gelassen“ wird, ist es nach dem Dienst der Staffel immer ein erfreulicher Moment, durch unser sauberes Schulhaus zu gehen.

Das eigentliche große Ziel ist jedoch, dass wir in Eigenverantwortung miteinander leben und niemand mehr etwas wegwirft, so dass keine Umweltstaffel mehr nötig sein wird! Dazu braucht es aber sicherlich noch ein paar Jahre, bis jeder einmal zu diesem Aufräumteam gehört hat und ein gewisses Bewusstsein für eine saubere Schule entwickelt hat.

Feedback von Mitgliedern der diesjährigen Umweltstaffel:

Anfangs haben wir uns die Umweltstaffel schlimmer vorgestellt als wie sie war. Wir mussten 5 Minuten vor Pausenschluss unsere gelben Bänder, Zangen und Eimer holen und auf dem Hof und im Schulgebäude sauber machen. David war unser Gruppenleader und versuchte uns ständig beim Aufräumen zu motivieren. Unser 6 Personen Team funktionierte sehr gut, wir waren immer schnell fertig. Wir wollten dazu beitragen, die Schule sauberer zu machen und Frau Werners Augen strahlen zu sehen. Während Louis und David die Leitwölfe waren, haben Arjan, Christian, Fabian und Amet die Aufräumarbeiten erledigt.“