„Die Hermann-Frieb-Schulsanitöter“ –
Das „WIR-Gefühl“

 


WIR sind eine Gruppe von 15 motivierten, hilfsbereiten und engagierten ErsthelferInnen und SchulsanitäterInnen der Hermann-Frieb-Realschule. WIR treffen uns regelmäßig und bilden uns über alles fort, was mit Erster Hilfe zu tun hat. WIR versorgen Schülerinnen und Schüler mit kleinen Verletzungen vor Ort. WIR beruhigen und sprechen Mut zu. WIR unterrichten unsere Mitschülerinnen und Mitschüler in Dingen, die mit „Ersthilfe und Betreuung von Verletzten“ zu tun haben. WIR nehmen an Schulwettkämpfen teil und messen uns dort mit anderen Schulen in unserem Können. WIR betreuen schuleigene und schulfremde Veranstaltungen der Stadt München und versorgen Personen in Not vor Ort. WIR setzen Notrufe ab und warten, bis der Arzt kommt. WIR bilden Schülerinnen und Schüler in führerscheinrelevanten Kursen wie „Lebensrettende Sofortmaßnahmen“ sowie „ErsthelferInnen für die 5.+ 6. Klassen“ aus. WIR sorgen dafür, dass unsere Ersthilfematerialien immer auf dem neuesten Stand der Technik sind und entsorgen abgelaufene Verbandsmaterialien. WIR frischen sogar „ALT-Wissen“ verstaubter Lehrerköpfe in speziellen Fortbildungen wieder auf. WIR haben seit Neuestem einen eigenen Erste-Hilfe-Raum (Raum 122), der allen bei Verletzungen und für Erstversorgungen offen steht. WIR stehen in Pausen für Euch bereit, um Euch bei kleinen „WEHWEHCHEN“ zu helfen.
WIR werden betreut von unseren ausgebildeten Schulsanitätsdienst-Lehrkräften, Herrn Wegmann und Herrn Baier.

Wir helfen, wenn ihr uns braucht!!!