Projektwoche der 5. Klassen

Das Thema der Projektwoche war für die 5. Klassen „Natur erleben und draußen sein“. Dazu unternahmen sie Ausflüge auf Bauernhöfe in Puchheim und Otterfing, gingen mit einem Förster in Lochham in den Wald und führten in Kleingruppen eine Stadtteilrally durch. Außerdem gingen sie wandern und lernten in der Fahrradwerkstatt, wie man mit Fahrrädern umgeht.

Stadtralley

Am Dienstag ging es für die Schülerinnen und Schüler der 5b auf Stadtralley, begleitet wurden sie von Frau Neumeyer und Herr Münzer. Es ging darum, rund um die Geschichte, Denkmäler und andere Besonderheiten Münchens Fragen zu beantworten. Die SchülerInnen teilten sich alle in Dreiergruppen auf und los ging es! Selin, Sinem und Rinrada waren über eine Stunde lang damit beschäftigt, durch München zu laufen und fleißig die Antworten auf die Fragen zu finden, auch wenn manche davon für sie sehr schwer zu lösen waren. Wer sollte denn auch schon auswendig wissen, wie viele Uhren zum Beispiel die St. Peterskirche hat oder was eine Himmelsleiter ist? Als kleine Hilfe hatten sie einen Plan, der zeigte, in welche Richtung sie gehen sollten. Außerdem fanden sie viele nette Fußgänger, die man fragen konnte, wenn sie bei einer Aufgabe nicht mehr weiter wussten. Neben interessanten Fakten über München lernten sie dabei auch, sich besser in der Stadt zu orientieren.

 

Fahrradwerkstatt

Am Donnerstag kamen vier Mitglieder der Organisation „Green City“ an unsere Schule. Diese Organisation setzt sich für den Umweltschutz in München ein und hält Vorträge an vielen unterschiedlichen Schulen.

Die 5a und die 4. Klasse der Farinelli-Grundschule hörten aufmerksam zu, was ihnen die Mitarbeiter erzählten. Nach zwei Kurzfilmen stand ein Ratespiel auf dem Programm, bei dem je eine Gruppe aus beiden Klassen gegeneinander antraten und Fragen zum Thema „Fahrrad fahren“ richtig beantworten sollten.

Später gingen sie dann auf den Pausenhof, wo ein kleiner Parcours für Fahrräder aufgebaut war. Die Schüler hatten alle ihre eigenen Fahrräder dabei, die kurz davor von einem erfahrenen Fachmann kontrolliert worden waren. Die Aufgabe der Schülerinnen und Schüler war es, in dem Parcours um kleine Hütchen herumzufahren und möglichst wenige davon umzustoßen. Am Schluss wurde dann aus beiden Klassen ein Gewinner gekürt.

Musik an der HFR

Musik hat an der Hermann-Frieb-Realschule einen sehr hohen Stellenwert. Ausführlich informieren können Sie sich hier.

Weiter...

Sport an der HFR

Für unsere Schüler bietet die HFR ein vielseitiges Sportprogramm an. Ausführlich informieren können Sie sich hier.

Weiter...

Schülerteams

An der HFR engagieren sie zahlreiche Schülerinnen und Schüler in Schülerteams und sorgen damit für ein besseres Miteinander.

Weiter...

Free business joomla templates