HomeSchullebenLesewettbewerb

Vorlesewettbewerb der 5. und 6. Klassen

lesewettbewerb2016aJedes Jahr wird vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels ein deutschlandweiter Lesewettbewerb für die 6. Klassen durchgeführt, an dem von jeder Schule die beste Leserin bzw. der beste Leser teilnehmen darf. Da für diesen Mitte Dezember der Meldeschluss ist, organisieren wir an unserer Schule spätestens Anfang Dezember den Lesewettbewerb für die 6. Klassen, um die Schulsiegerin bzw. den Schulsieger der Hermann-Frieb-Realschule zu ermitteln. Dazu wählen die drei 6. Klassen jeweils das Mädchen und den Jungen, die am besten lesen und als die Klassenbesten an diesem schulinternen Wettbewerb teilnehmen dürfen. Einer dieser sechs Schülerinnen und Schüler wird die Schulsiegerin / der Schulsieger und fährt im Frühjahr zum Regionalentscheid.

Foto links: Die Klassensieger der 6. Klassen 2016/2017

               Foto rechts: Schulsiegerin: Marilu aus der 6B; sie hat gelesen aus dem Buch "Alea Aquarius" von Tanya Stewner

 

Bei diesem schulinternen Lesewettbewerb treffen sich alle Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen in der Aula, um ihre Klassensieger als lesewettbewerb2016cPublikum zu unterstützen. Des Weiteren sind als Jurymitglieder die Deutschlehrkräfte dieser Klassen, ein Mitglied des Elternbeirates sowie die Schulsiegerin bzw. der Schulsieger des Vorjahres mit dabei. Die sechs Klassensieger lesen zuerst etwa drei Minuten aus einem Jugendbuch ihrer Wahl vor. Diesen Text haben sie vorbereitet, so dass sie hier mit richtig guten Leistungen punkten können.
In einer zweiten Runde können sich alle nochmals beweisen, allerdings an einem unbekannten Text. Auch wenn hier bei manchen die Aufregung sehr zum Tragen kommt, so geben alle Teilnehmer stets ihr Bestes und erhalten von ihren Klassen viel unterstützenden Applaus. Nach der Ermittlung des Schulsiegers erfolgt im Anschluss die Siegerehrung mit der Vergabe der Urkunden und der Preise.

Um auch den Schülerinnen und Schülern der 5. Klassen einen Leseanreiz zu geben, findet an unserer Schule in der Woche, in der das Zwischenzeugnis ausgegeben wird, der Lesewettbewerb für die 5. Klassen statt. Aus allen drei 5. Klassen nehmen jeweils die beste Leserin und der beste Leser teil und vertreten ihre Klasse. Auch die Fünftklässler lesen zweimal, einmal aus einem selbst gewählten lesewettbewerb2017bJugendbuch und einmal aus einem vorgelegten, unbekannten Buch und werden von der Jury nach Deutlichkeit, Betonung und Lebendigkeit des Vortrags bewertet. Dabei sitzen sie vor ihren Mitschülerinnen und Mitschülern und sprechen in ein Mikrofon. Alleine die Situation, vor etwa 90 Schülerinnen und Schüler ihre Texte vorzutragen, ist für unsere Fünftklässler ein sehr aufregendes Erlebnis. Doch selbstverständlich ist die Siegerehrung für alle jedes Mal der spannendste Moment, an dem mit den Lesern aus der eigenen Klasse regelrecht mitgefiebert wird. Auch bei den 5. Klassen erhalten alle Leser eine Urkunde und Preis.

Foto links: Die Klassensieger der 5. Klassen 2016/2017

Die Sieger:  Sarah (5a) + Andreas (5c)

Musik an der HFR

Musik hat an der Hermann-Frieb-Realschule einen sehr hohen Stellenwert. Ausführlich informieren können Sie sich hier.

Weiter...

Sport an der HFR

Für unsere Schüler bietet die HFR ein vielseitiges Sportprogramm an. Ausführlich informieren können Sie sich hier.

Weiter...

Schülerteams

An der HFR engagieren sie zahlreiche Schülerinnen und Schüler in Schülerteams und sorgen damit für ein besseres Miteinander.

Weiter...

Free business joomla templates