HomeSchullebenFesteWeihnachtsfeier

Weihnachtsfeier

 weihnachtsfeier2013a    weihnachtsfeier2013b

 

weihnachtsfeier2013cAlljährlich findet es statt: Unser heiß ersehntes Adventskonzert in der Aula der Schule, unser musikalischer Höhepunkt während der Vorweihnachtszeit. Für dieses Event gehen bei einigen Ensembles bereits im September die Vorbereitung los, so startet beispielsweise die Concert Band in jedem Schuljahr mit einer intensiven Probewoche im Krainsberger Hof. Aber auch alle anderen Musiker sitzen nicht untätig herum. Von Anfang an haben unsere Instrumentallehrkräfte und ihre Schülerinnen und Schüler den Auftritt und mögliche Vorspielstücke im Visier, Kleingruppierungen werden gebildet, Variationen geprobt. Was bei den Eltern und sonstigen Anverwandten stets große Begeisterung auslöst, ist von langer Hand vorbereitet und dominiert die ersten drei Monate das Schulleben aus der Sicht unserer Musikerklassen. Anfangs wird es von vielen noch gar nicht so richtig realisiert; doch je näher der Termin rückt, desto hektischer wird das Treiben bei allen, die sich an der Schule der Musik verschrieben haben, bis am Schluss die letzten Übungsstunden auch noch während der normalen Unterrichtszeit stattfinden und die Geduld von den restlichen SchülerInnen und Lehrkräften noch ordentlich auf die Probe gestellt wird.

Doch jedes Jahr zeigt sich aufs Neue, dass sich all die Mühe, all die Proben und all die sorgfältigen Vorbereitungen lohnen, denn letztendlich verläuft der Abend so wie geplant und alle großen Ensembles weihnachtsfeier2013dkommen zum Einsatz: Zuerst beginnen die „Kleinen“, die Bläserklassen 5c und 6c, dann spielt das Vororchester und das Brass Ensemble und die Concert Band. Den Abschluss bildet traditionell das Schulorchester.
Natürlich gibt es auch bei diesem Ereignis immer wieder diese berühmten, nicht vorhersehbaren kleinen Zwischenfälle – nicht auffindbare Instrumente, verschwundene Noten, ein verpasster Einsatz oder plötzlich erkrankte Schülerinnen und Schüler -, doch jedes Mal findet sich eine Lösung dank der spontanen Einsatzfreude aller Beteiligten.

Zusätzlich wird vor dem großen Adventskonzert ein Treppenhauskonzert dargeboten, bei dem der Chor der 5. und 6. Klassen, Solisten und kleine Ensembles ihr Können zeigen. Größtenteils sind dies die gleichen Akteure wie beim eigentlichen Adventskonzert. Doch die Aufregung ist hier viel intensiver zu spüren, da das Publikum aufgrund der Enge sehr nahe an die Musiker rückt und sich weder die Kleinen noch die Großen vor ihren Familien oder Freunden bloßstellen wollen.
Zwischendurch kann man durch den Weihnachtsbazar stöbern, auf dem sich zeitgleich zum Treppenhauskonzert einzelne Klassen mit selbst gemachten Weihnachtsartikeln und Speisen oder Getränken präsentieren. Das Angebot ändert sich von Jahr zu Jahr, je nachdem, was vorbereitet wurde. 

So findet jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit ein wunderbarer Adventsnachmittag statt mit beachtlichen musikalischen Darbietungen in einem dicht gedrängten Treppenhaus und in einer meist übergefüllten Aula, und alle Mitwirkenden sind zu Recht stolz auf ihre Leistungen.

 

Musik an der HFR

Musik hat an der Hermann-Frieb-Realschule einen sehr hohen Stellenwert. Ausführlich informieren können Sie sich hier.

Weiter...

Sport an der HFR

Für unsere Schüler bietet die HFR ein vielseitiges Sportprogramm an. Ausführlich informieren können Sie sich hier.

Weiter...

Schülerteams

An der HFR engagieren sie zahlreiche Schülerinnen und Schüler in Schülerteams und sorgen damit für ein besseres Miteinander.

Weiter...

Free business joomla templates